Mia Blochwitz


Telefon: +49 178 457 38 54
E-Mail: mia.blochwitz@apego.com
Region: 21335 Lüneburg

Über mich:

Alter
33

Seit wann bist du Reiter / besitzt ein Pferd?
Ich habe angefangen mit 10 Jahren zu reiten. Als ich dann genug Geld verdient habe um mir ein eigenes Pferd leisten zu können, habe ich mir meinen großen Traum vom einem eigenen Pferd mit 22 Jahren erfüllt.

Wie bist du zu Pferden gekommen?
Mein Onkel aus Italien hatte ein eigenes Pferd und dort habe ich das Reiten richtig kennen und lieben gelernt.

Was hast du vor dem EQS gemacht?
Ich war Freizeitreiter und habe Horsemanship gemacht.

Warum wurdest du Instruktor?
Im Rahmen meiner Tätigkeit als Tagesmutter, habe ich angefangen mit Kindern und Ponys zu arbeiten. Gleichzeitig war ich auch schon Schülerin bei Birger und da kam der Wunsch auf, die Arbeit mit Pferden und Menschen als Hauptberuf zu machen. Ich bin davon überzeugt, dass das EQS ein super System für Pferd und Mensch ist und einem nicht nur im Zusammensein mit den Pferden weiterhilft.

Was ist dein Spezialgebiet?
Ich arbeite total gerne mit Kindern und wünsche mir, dass mehr Kinder mit Horsemanship einen tollen Start im Umgang mit Pferden bekommen.

Was ist dein großes Ziel im Reiten?
Immer wirklich in einer positiven Verbindung mit dem Pferd zu sein.

Welches ist deine Lieblingsqualität?
Sensibel und Neugierig

Was denkst du ist gut am EQS für Schüler?
Das EQS hilft den Schülern das Pferd besser zu beobachten und einzuschätzen. Dadurch können sie pferdegerechter handeln und kommen leichter und schneller zu den gewünschten Zielen. Außerdem finde ich wichtig, dass die Sicherheit für Mensch und Pferd immer vorgeht – in allen Situationen.

Warum ist das EQS für dich persönlich gut und warum willst du es lehren?
Das EQS ist so aufgebaut, dass es egal ist, in welchem Level man sich befindet oder welchen Reit-Stil man bevorzugt. Man kann es immer benutzen und es hilft einem, sich und sein Pferd weiter zu entwickeln. Also eine super Basis für alle Pferdeträume!